Ankauf zu aktuellen Preisen

Wie Sie mehr Silber für Ihr Geld bekommen

Unser Service

Wir zahlen Tagespreise für Ihr Gold bis 43,-€ /g , Silber bis 0,80 €/g , Dentalgold bis 25,- €/g dabei richten wir uns bei der Auszahlung immer nach dem jeweils aktuellen Tageskurs für Edelmetalle und aktualisieren diesen mehrmals täglich. Für Krügerrand und andere Anlagemünzen bis 1500,- €

Bei uns werden Sie schnell beraten. Innerhalb von 24 Stunden schlagen wir Ihnen ein Angebot vor und Sie erhalten das Geld sofort ausgezahlt. Ohne Kommission und Wartezeiten, auch bei größeren Mengen. Dafür geben wir Ihnen unsere 24h Abwicklungsgarantie.

Sofortige Bargeldauszahlung direkt vor Ort. So müssen Sie nicht erst lange auf eine Überweisung warten oder einen Scheck einlösen. Das bedeutet für Sie volle Transparenz und Sicherheit.

Filiale

Goldankauf Dresden
Straße des 17. Juni 13
01257 Dresden
+49 (0)351 20 56 447
+49 (0)177 35 90 100

info@goldankauf-dresden.com

  • Mo - Fr
  • 10.00 -18.00 Uhr
  • Sa
  • nach Vereinbarung
Unsere Kunden
Bernd Schneider, Leipzig

Wie Sie mehr Silber für Ihr Geld bekommen

05/2016 Beim Silberkauf können Privatanlegern verschiedene Fehler unterlaufen, die man leicht vermeiden könnte. Dadurch können Sie mehr Silber für Ihr Geld bekommen. Auf welche Stolperfallen Sie beim Silberkauf achten sollten, erfahren Sie hier.
 

Lieber Münzen als Barren


 
Als Privatanleger, sollten Sie von Silberbarren Abstand nehmen. Meist sind Silbermünzen oder Münzbarren die bessere Wahl. Sollten Sie jedoch eine Möglichkeit zur günstigen Lagerung haben, sind Silberbarren eine gute Anlage.
 
Ist es Ihnen möglich, Silberbarren zu kaufen und direkt zollfrei zu lagern, sparen Sie die sonst anfallenden 19 Prozent Mehrwertsteuer. Diese fällt nur für Barren an. Münzen und Münzbarren sind mehrwertsteuerfrei.
 

Münzbarren und Silbermünzen sind günstiger


 
Für den Privatanleger ist eine Investition in Silbermünzen und Münzbarren im Allgemeinen mit günstigeren Konditionen verbunden als Silberbarren. Wendet der Edelmetallhändler die Möglichkeit der Differenzbesteuerung an, unterliegen Münzen beim Einkauf deutlich günstigeren Besteuerungen.
 
Ein 1-kg-Münzbarren kann dadurch um einige Prozentpunkte weniger kosten als ein 1-kg-Barren. Ein Silberbarren kostet derzeit etwa 620 Euro. Ein 1-kg-ünzbarren liegt dagegen bei ca. 575 Euro und ist damit um 7,5 Prozent günstiger.
 

Niedrigere Kilopreise


 
Auch Silbermünzen sind deutlich niedriger im Einkaufspreis als Silberbarren. Der Australische Koala kostet mit 580 Euro etwas mehr als ein Silbermünzbarren, doch er ist optisch deutlich ansprechender. Dabei liegt er immer noch 40 Euro unter dem Preis eines Silberbarrens.
 
Sie können jedoch auch von einer 1-kg-Münze absehen und auf eine Silberunze ausweichen. Aktuell liegt dieser Preis bei 18,30 Euro. Umgerechnet liegt der Kilopreis damit bei 590 Euro. Das sind noch immer 5 Prozent weniger als der Preis des Silberbarrens.

Die Gold-News werden Ihnen präsentiert von Goldankauf Dresden.